Schutzdienstkurs Pfingsten

Sonntag, 18 Juni 2017 // abgelegt in Alle Berichte, Kurse

Vom 03.-05.06.2017

Der alljährliche Pfingstkurs bekam dank WhatsApp eine ganz persönliche Note und schon viel Freude im Vorfeld durch kleine Video- und Textnachrichten der Kursteilnehmer.
 
Am Freitag, bzw. Samstag, konnte kein Stau der Welt die „Ösis“, die „Ossis“, die aus „BatWü“ und natürlich die aus Bayern und Franken Kommenden hindern, rechtzeitig auf dem Hundeplatz des HGSN ihre Zelte aufzuschlagen.
Das sportliche Wochenende konnte am Samstag pünktlich nach einem ausgesprochen leckeren Frühstück bei hoch sommerlichen Temperaturen beginnen.
 
Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Hundeführer wurde danach mit jedem individuell sein Trainings und Ausbildungsziel besprochen. Rund 20 Hunde, darunter Hovis, Schäferhunde, Dobermänner, Doggen und Boxer fieberten ihrem ersten Durchgang entgegen. Drei Durchgänge für jeden standen am Samstag auf dem Plan.
 
Nur die super Verpflegung der Vereinsmitglieder des HGSN (Vielen Dank an alle Helferchen!) konnte die Helfer und Teilnehmer mit Müh und Not vom Platz holen. Beim gemütlichen Zusammensein im Freien wurde der Tag bei einem „Gläschen“ und „Pläuschchen“ beendet.
 
Die Devise der Hundesportler, „es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung“ wurde am Sonntag hart auf die Probe gestellt. Der starke Regen kostete volle zwei Stunden Verzögerung, die Wolfi allerdings super nutzte, um den Smoker anzuheizen und mit 12 kg Fleisch zu bestücken, damit wir schlappe zehn Stunden später endlich in den Genuss des Fleisches kommen dessen Geruch uns den ganzen Tag um die Nase wehte und das Wasser im Mund zusammen laufen ließ.
 
Die Wetter-App behielt ausnahmsweise einmal recht und nachmittags ab 15 Uhr kamen die Sommer-T Shirts wieder zum Einsatz.
Unser junger Schutzdiensthelfer-Azubi Tizian durfte an erfahrenen Hunden seine Kräfte messen und hatte unter anderem mit „Graf“, einer Deutschen Dogge, ein „Auge in Auge“ Gespräch. Alle waren fleißig, es gab trotz Wetterverzögerungen wieder drei Durchgänge.
 
Am Abend ließen wir uns dann das Fleisch auf der Zunge zergehen. „Dumm gelaufen Wolfi“! Wolfi muss ab jetzt immer für uns den „SMOKER“ machen.
 
Immer wieder montags, nach zwei kurzen Trainingseinheiten war der Pfingstkurs leider schon wieder vorbei. Zelte wurden abgebrochen und alles wurde wieder an Ort und Stelle verpackt.
 
Einmal Nürnberg, immer Nürnberg, das große „Familientreffen“ ging dem Ende zu. D.h. die „Pfingst-WhatsApp“ wird demnächst zur „Sommer-WhatsApp“ und wir freuen uns jetzt schon auf die kleinen Videos, aber vor allem auf ein Wiedersehen im Sommerkurs im August in Nürnberg.
 
Ellen mit Spencer                                  Elfriede mit Eddy
 

Kontakt

HGSN
Gebrauchshundesportverein e.V.
Bierweg 151
90411 Nürnberg
Telefon: 0911-5299336

Ansprechpartner

Übungsbetrieb & Welpenschule
1. Vorsitzende
Rosemarie Degenbeck
09195 7202 oder 0173 3934211
 
 
an Übungstagen nur 0173 3934211
oder Übungsplatz 0911 5299336

Schutzdienst

Nach Ansage
 
 
Teilnahme nach vorheriger Anmeldung bei Rosemarie Degenbeck unter Telefon 09195 7202 oder 0173 3934211.