25.05.2024:

Prüfungen auf fremden Plätzen

Zwei unserer HGSN-Mitglieder waren bei Prüfungen auf fremden Plätzen erfolgreich.

 

Karin Körner mit Eitakkie vom Tübinger Tor unterzog sich als Abschluss eines einwöchigen Kurses in Dänemark einer Prüfung der Sparte IGP-3. Mit einem hervorragenden Ergebnis – A 99 / B 91 / C 91 (TSB ausgeprägt) – konnte dieses Team überzeugen.

 

Ebenfalls erfolgreich war Siegfried Czieharz mit Enzo vom Tübinger Tor bei einer Prüfung in Forchheim, veranstaltet vom RSV2000 Heidenheim. In der Sparte IGP-2 überzeugte dieses Team mit einem souveränen Ergebnis: A 97 / B 85 / C 90 (TSB ausgeprägt).

 

Gratulation beiden Hundeführern mit ihren Wurfgeschwistern zu diesen tollen Prüfungen.

18. – 20. Mai 2024

Pfingst-Kurs 2024

Drei Tage intensives Schutzdienst-Training am HGSN

Traditionell  fand auch 2024 wieder an Pfingsten ein Schutzdienst-Kurs statt.

Während die Wetterbedingungen bei den Vorbereitungen alles Andere als günstig waren, hatte Petrus an den Kurstagen durchaus ein Einsehen und bescherte den Verantwortlichen sowie allen 22 Teilnehmern relativ stabiles Wetter.

Die Übungswartin des HGSN Rosemarie Degenbeck konnte erneut Wolfgang Wolf, Chris Auderer, Peter Strasser und Hans Dodell als Schutzdiensthelfer gewinnen. In gewohnt souveräner Weise vermittelten sie ihr hundesportliches Wissen an die Kursteilnehmer, hetzten deren Hunde und standen stets mit Rat und Tat zur Verfügung. Das Außerhundesportliche sollte ebenfalls nicht zu kurz kommen; so pflegte man an den Abenden bei „Zitronenlimonade“ den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Und für das leibliche Wohl sorgten erneut in gewohnter und dankenswerter Weise die Mitglieder des HGSN in der Küche. 

Siegfried Czieharz

21.04.2024

Leistungsprüfung beim HGSN am 21.04.2024

Bei äußerst widrigen Wetterbedingungen hatten sich 8 Teilnehmer zur Prüfung angemeldet und unterzogen sich der Begutachtung durch die RZV-Richterin Frauke Ortmann. Dabei traten 6 Teams in den verschiedenen Sparten der „Fährte“ an und 2 Teams in der Sparte IBGH. Leider konnte an diesem Prüfungstag nicht jeder Hund mit seinem Hundeführer überzeugen; aber dennoch war es ein erfahrungsreicher Tag für alle Teilnehmer im Umgang mit Prüfungsstress.

Ein herzliches Dankeschön allen teilnehmenden Teams und Gratulation zu den bestandenen Prüfungen.

Siegfried Czieharz

29. – 31. März 2024

Osterschutzdienst-Kurs 2024

Drei Tage intensives Training am HGSN

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder an Ostern ein Schutzdienst-Kurs statt.

Als Schutzdiensthelfer konnten Chris Auderer, Jörg Schwabe, Wolfgang Wolf und Peter Straßer gewonnen werden. Deren Know-how stand allen teilnehmenden Teams zur Verfügung und so wurden die Hunde – entsprechend ihrem Leistungsstand – fachkundig trainiert. 

Und für das leibliche Wohl war mit der vorzüglich eingerichteten Küche ebenfalls bestens gesorgt.

Siegfried Czieharz 

16. März 2024

Jugendbeurteilung und Zuchttauglichkeitsprüfung des RZV

Unter der Körleitung von Karin Körner, Rosemarie Degenbeck und Magdalena Brendan war der RZV erneut zu Gast auf unserem HGSN-Gelände. Als Körmeister waren Brit Wuchert und Heiko Drechsler aktiv und als Körhelfer fungierte Ralf Knobloch. Neben den HGSN-Vereinsmitgliedern, die alle Stationen des Parcours besetzten, war als Fremdperson Jörg Weigl und als Stewart Rosemarie Degenbeck in Aktion.

Fünf Hundeführer stellten ihre Vierbeiner in der Jugendbeurteilung vor und die Hovis weiterer fünf Teams unterzogen sich der Zuchttauglichkeitsprüfung. 

Auch wenn nicht jeder Hund den Belastungsproben standhielt, konnte dennoch jeder Teilnehmer mittels der fundierten Informationen durch die Körmeister viel Positives mit nach Hause nehmen. 

Für das leibliche Wohlergehen sorgten erneut die Küchenfeen des HGSN; vielen Dank dafür! 

Siegfried Czieharz

01. – 03. März 2024

Fährtenseminar des RZV

mit Sonja von Aschen

Vom 01. – 03. März fand auf dem Gelände des HGSN ein Fährtenseminar des RZV statt.

Federführend lag die Voraborganisation beim Übungswart der Landesgruppe Süd Josef Wild, der die Durchführung vor Ort dieses Kurses in die bewährten Hände des HGSN legte.

Es konnte als Seminarleiterin Sonja von Aschen gewonnen werden, die zusammen mit ihrem Team auf beeindruckende Weise ihr Wissen über Fährtenausbildung an die 18 hochmotivierten Teilnehmer weitergab.

Gestartet wurde am Freitag Abend im Vereinsheim des HGSN mit der Vermittlung theoretischen Wissens über das Heranführen von Hund und Hundeführer/in an die Fährtenarbeit.

Es folgten zwei Tage der praktischen Ausbildung direkt im Fährtengelände. So wurden für jedes Team – dem Leistungsstand entsprechend – täglich 3 Fährten gelegt, abgesucht und detailliert besprochen.

Nachdem alle Fährten auch gefilmt und am Abend gezeigt wurden, konnte jeder Teilnehmer Sonjas Anregungen und Verbesserungsvorschläge klar und deutlich verstehen und bilden nun Grundlagen für die weiterführende Ausbildung der teilnehmenden Hunde in diesem Bereich des Hundesports.

Für das leibliche Wohl sorgten in gekonnter Weise die Damen des Küchendienstes unseres Vereins; vielen Dank dafür!

Drei höchst interessante Seminartage gingen schließlich am Sonntag mit Dankesworten von Sepp Wild und Sonja von Aschen und mit Ehrungen zu Ende. 

Siegfried Czieharz

25. Februar 2024

Jahreshauptversammlung 2024

Neue Vorstandschaft an der JHV gewählt. Rosemarie Degenbeck übergibt den 1. Vorsitz an Jörg Weigl.
DSC_1401
Siegfried Czieharz - Rosemarie Degenbeck - Hildegard Remer - Karin Körnner - Thomas Helfrich - Jörg Weigl

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 25. Februar 2024 war u. A. die turnusmäßige Neuwahl des gesamten Vorstandes des HGSN ein Tagesordnungspunkt.

Rosemarie Degenbeck hatte bereits im Vorfeld angekündigt, ihre seit Jahrzehnten bewährte Führung des Vereins nunmehr in neue Hände geben zu wollen.

Mittels verschiedener Wortbeiträge und Dankesreden würdigten die Mitglieder unserer 1. Vorsitzenden und verwiesen damit sehr eindrucksvoll auf ihr bisheriges außergewöhnlich starkes Engagement für `ihren´ HGSN. Ein durchaus ergreifender Moment!

Der bisherige Beisitzer Jörg Weigl stellte sich der Wahl. Es wurde ihm das Vertrauen ausgesprochen und er wurde einstimmig zum neuen 1. Vorsitzenden des HGSN gewählt.

Als 2. Vorsitzender wurde Siegfried Czieharz bestätigt, der dieses Amt bereits vorher mit den Aufgabengebieten Ausbildung, Presse und Homepage bekleidete. Rosemarie Degenbeck wird wie bisher dem Verein als Ausbildungswartin zur Verfügung stehen und übernimmt künftig die Position der Schatzmeisterin. Als Geschäftsführerin bleibt weiterhin Hildegard Remer im Amt. Erste Beisitzerin mit dem Aufgabenbereich Welpenschule bleibt in gewohnter Weise Karin Körner und als 2. Beisitzer konnte Thomas Helfrich gewonnen werden. Herzlichen Glückwunsch allen Gewählten. 

Des Weiteren wurden für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt: Gerhard Brischewski für 10 Jahre; Karin Körner für 20 Jahre und Dr. Helga Hofer für 30 Jahre. Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für eure Treue zum Hovawart-Gebrauchshunde-Sportverein-Nürnberg e. V. 

S. Czieharz

Februar 2024

Nachruf auf Helgrid Klamm

TRAURIGE NACHRICHT

Der Hovawart Gebrauchshunde Sportverein Nürnberg e. V. trauert um sein Vereinsmitglied Helgrid Klamm.

Nach schwerer Krankheit mussten wir Abschied nehmen von unserer lieben Heli.

Seit Jahren war Helgrid ein stets gern gesehener Gast an unseren Hundekursen und -seminaren, ehe sie sich 2022 entschloss, mit ihren beiden Hovawart-Damen Beluna und Dhana, dem HGSN als Vereinsmitglied beizutreten. Mit ihrer stets freundlichen und aufgeschlossenen Art erreichte Sie auf unnachahmliche und besondere Weise ihre Mitmenschen und im Besonderen uns Hundesportkollegen und -kolleginnen.

Wir trauern um einen außergewöhnlichen Menschen, eine Freundin und eine Fürsprecherin unseres Hundesports.
Liebe Heli – wir werden dir ein ehrendes Andenken bewahren.

Deine Hundesportler und Freunde vom Hovawart Gebrauchshundesportverein Nürnberg e. V.

Kontakt

Hovawart-Gebrauchshundesportverein Nürnberg e.V.

Bierweg 151
90411 Nürnberg
Telefon: 0179 2699097
 

Ansprechpartner

1. Vorsitzender Jörg Weigl

Telefon: 0179 2699097

Social Media